Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website. MEHR ERFAHREN

MITEINANDER – FÜREINANDER

MÖWE weiterhin von Glücksspirale gefördert

Die Projekte Grüne Oase 1.0, Gartengestaltung und Schaffung von grünen Oasen laufen weiter

Glücksspirale.jpg

Die MÖWE gGmbH erhält ab dem 1. Oktober eine weitere Förderung durch die GlücksSpirale. Diese Fördermittel werden in das Projekt Grüne Oase 1.0 fließen. Das Projekt wurde am 1. Oktober 2021 gestartet. In zwei Kleingärten des Kleingärtnervereins Süd e.V. Osnabrück werden TeilnehmerInnen bei der Gestaltung der Gärten beschäftigt. Bereits im ersten Jahr wurden die Gärten neu gestaltet, Gartenhütten wieder hergestellt, Hochbeete gebaut, Gemüse angebaut, Blühstreifen angelegt und vieles mehr.
Viele Menschen, die bisher kaum oder wenig Zugang zu Arbeiten in Gärten hatten, werden hier beschäftigt. Obst und Gemüse aus eigenem Anbau werden von den TeilnehmerInnen geerntet und verarbeitet.
Die Gärten dienen darüber hinaus als Begegnungsort für verschiedene Gruppen und auch den TeilnehmerInnen wird die Nutzung in ihrer Freizeit angeboten. So können Familien, die keinen eigenen Garten haben, die Kleingärten mit ihren Kindern nutzen.
Ein gemeinsamer Grillnachmittag wurde von TeilnehmerInnen und MitarbeiterInnen der MÖWE durchgeführt.

Es hat sich ein tolles Projekt entwickelt, welches durch die Förderung der GlücksSpirale weiter aufgebaut und verstetigt werden kann.

Der Aspekt der sozialen und gesellschaftlichen Teilhabe für viele unterschiedliche Gruppen steht weiterhin im Fokus.Ein großer Dank an die GlücksSpirale für die großzügige weitere Unterstützung.