SKM Osnabrück e.V.

MITEINANDER – FÜREINANDER

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website. MEHR ERFAHREN

Der Verein und

seine Angebote

Aktuelles

Die Mitarbeiterinnen des MÖWE-Nähcafés bei der Arbeit

Aus eigenen Hemden Taschen nähen

MÖWE gGmbH beteiligt sich an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit

 

Die MÖWE beteiligt sich mit einer originellen und kreativen Aktion am Freitag und Samstag, 24. und 25. September, an den Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit. Jeweils von 10.00 bis 15.00 Uhr können Interessierte ihre eigenen (aussortierten) Oberhemden in Jonathans Laden, der Außenstelle der MÖWE an der Johannisstraße 88, bringen und sie dort vor Ort entweder zuschneiden und zu Upcycling-Taschen umnähen lassen oder selbst Hand anlegen und die Taschen selber nähen. Dabei stehen selbstverständlich Mitarbeiterinnen des MÖWE-Nähcafés mit Rat und Tat zur Seite. Wer kein eigenes Hemd mitbringt, kann auch vorgefertigte Zuschnitte  – wenn erforderlich unter Anleitung – zu einer höherwertigen Stofftasche umnähen.

Die Verwendung von Altmaterialien, die Ressourcenschonung und der Umweltschutz sind wichtige Bestandteile in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen der MÖWE. Seit 2015 gibt es dort ein Upcycling-Nähcafe, in dem Ehrenamtliche und Beschäftigte Upcycling- Stofftaschen nähen und damit die Aktion „Plastiktütenfreies Osnabrück“ unterstützen.

Ziel der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit ist es, vorbildliches Engagement in ganz Deutschland sichtbar zu machen, öffentliche Aufmerksamkeit für das Thema Nachhaltigkeit zu erregen und mehr Menschen zu einem nachhaltigen Handeln zu bewegen.