MITEINANDER – FÜREINANDER

Wir verwenden Cookies für die Funktionen auf unserer Website. MEHR ERFAHREN

Aktuelles

Der Verein und

seine Angebote

Treibende Kraft der Männerarbeit in Deutschland

Franz-Josef Schwack erhält goldene Ehrennadel des SKM Bundesverbandes

 

Franz-Josef Schwack ist Ende April mit der goldenen Ehrennadel des SKM Bundesverbandes ausgezeichnet worden. Sie wurde ihm persönlich von Stephan Buttgereit, dem Generalsekretär des Bundesverbandes, verliehen.

 

„Franz-Josef Schwack hat sich um die Männerarbeit in Deutschland sehr verdient gemacht“, mit diesen Worten eröffnete Stephan Buttgereit seine Laudatio auf den aktuellen 1. Vorsitzenden des SKM Osnabrück e.V. Er war eigens aus Düsseldorf angereist, um Franz-Josef Schwack die höchste Auszeichnung des SKM Bundesverbandes, die Ehrennadel in Gold, zu überreichen.

„Franz-Josef Schwack war jahrelang Präsident der „Gemeinschaft der katholischen Männer in Deutschland“ (GKMD) und maßgeblich an der Gründung des „Bundesforum Männer“ beteiligt sowie lange Zeit dessen stellvertretender Vorsitzender“, führte er die Verdienste von Franz-Josef Schwack aus. „Er kann Menschen zusammenführen, andere Meinungen stehen lassen und integrieren“, so Buttgereit weiter. Franz-Josef Schwack stehe nicht nur für Tradition, sondern auch ganz deutlich für Weiterentwicklung.

„Franz-Josef Schwack ist eine treibende Kraft der Männerarbeit und genießt auch über den katholischen Raum hinaus eine hohe Anerkennung. Sein Verdienst ist es auch, dass die Männerarbeit im SKM Bundesverband mittlerweile eine feste Verankerung gefunden hat und bundesweit in verschiedenen Gremien ein gewichtiger Ansprechpartner ist.“

 

Michael Strob, Geschäftsführer des SKM Osnabrück e.V., der bei der Preisverleihung, die ansonsten per Videokonferenz an Vorstandsmitglieder und Wegbegleiter von Franz-Josef Schwack übertragen wurde, ebenfalls persönlich zugegen war, ergänzte: „Mit Franz-Josef Schwack haben wir seit 2014 einen Vorsitzenden, der sich mit Wissen, Kompetenz und einem ausgezeichneten Netzwerk für die Geschicke des SKM Osnabrück e.V. einsetzt. Für mich als Geschäftsführer war und ist er immer ein wichtiger Begleiter. Ganz frisch ist Franz-Josef Schwack auch zum Vorsitzenden des SKM Diözesanverband Osnabrück e.V. gewählt worden. Nicht nur deswegen habe ich dem SKM Bundesverband vorgeschlagen, ihm die goldene Ehrennadel zu verleihen.“

 

Für Franz-Josef Schwack war die Ehrung eine komplette Überraschung. Die Planungen dafür fanden im Geheimen statt. Bei der Verleihung, die eigentlich im letzten Jahr bei der Feier zum 25. Geburtstag der Osnabrücker Straßenzeitung abseits auf dem Domvorplatz geplant war, zeigte er sich sichtlich gerührt. „Ich kann einfach nur schlicht und ergreifend Dankeschön für diese Auszeichnung sagen. Ich bin völlig überrascht, wusste von nichts!“, sagte er. Ich habe mich immer sehr gern für die Männerarbeit und für soziale Fragen insgesamt engagiert“.

Franz-Josef Schwack ist seit 14 Jahren Mitglied im SKM Osnabrück e.V. und seit 2014 dessen Vorsitzender. Über die Mitgliedschaft und den Vorsitz hinaus begleitet Franz-Josef Schwack den SKM Osnabrück e.V. seit vielen Jahren im Rahmen seiner ehrenamtlichen Tätigkeiten. Besonders hervorzuheben ist auch sein 20-jähriges Engagement als Mitglied im Rat der Stadt Osnabrück, insbesondere als Sozialpolitiker im Jugendhilfe- und im Sozialausschuss. 

Sowohl in der Kommunalpolitik als auch bei seinen Engagements in den verschiedenen Verbänden handelt er getreu dem Motto: Der Mensch am Rand ist unsere Mitte.

PRESSEBERICHTE DOWNLOADS  LINKS  l  DATENSCHUTZ

IMPRESSA: SKM  OSNABRÜCK e.V.  l  SOZIALE DIENSTE SKM gGmbH  l  MÖWE gGmbH   

SKM Osnabrück e.V. · Alte Poststraße 11 · 49074 Osnabrück · Telefon: 0541 331440